0 0
Schnelle Bruschetta

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
4 Scheiben Baguette
Ca. 4 El Olivenöl
Eine gute Handvoll Tomaten (cherry)
1/2 Zwiebel (Rot)
1 Handvoll Basilikum (frisch)
1 El Balsamico Essig
1 Prise Salz und Pfeffer zum würzen
1 Prise Zucker
1 Stück Knoblauchzehen

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Schnelle Bruschetta

Belegte Brote auf italienische Art

Features:
    Cuisine:

    Schnelle und leckere Vorspeise für Jedermann

    • 15 min
    • Serves 2
    • Easy

    Ingredients

    Directions

    Share

    Buona Sera Freunde,

    heute geht es italienisch weiter. 🤗🇮🇹

    So kurz wie das Rezept für meine Bruschetta ist, so kurz halte ich heute auch den Blogpost. 😋

    Bei uns gibt es immer Bruschetta wenn es mal schnell gehen soll, oder als kleinen Snack für zwischendurch. 😂

    Es gibt ja auch fast nichts Einfacheres.

    Habt ihr schonmal Bruschetta selber gemacht?

    Wenn nicht, dann probiert es doch mal aus 👌🏼

    Zubereitung:

    Eine Grillpfanne erhitzen (es geht natürlich auch mit einer normalen Pfanne oder einem Kontaktgrill). Vier Scheiben Baguette aufschneiden und mit Olivenöl begießen. In etwa 1 Tl Olivenöl auf beiden Seiten der Scheibe verteilen. Gut von beiden Seiten anrösten.

    In der Zwischenzeit die Tomaten, die Zwiebeln und den Basilikum klein schneiden. In einem Schälchen, die Tomaten, die Zwiebeln, den Basilikum, 1 El Olivenöl und 1 El Balsamicoessig vermengen. Jeweils mit ca. einer Prise Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

    Wenn die Brote schön knusprig sind, aus der Pfanne nehmen und ein bisschen mit einer frischen Knoblauchzehe auf dem Brot rum reiben.

    Nun die Tomaten auf dem Brot verteilen und sofort genießen, da sonst das Brot durchweicht.

    Marcel

    Recipe Reviews

    There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
    previous
    Spaghetti mit Fleischbällchen
    next
    Happy Birthday
    previous
    Spaghetti mit Fleischbällchen
    next
    Happy Birthday

    Add Your Comment