• Home
  • Leckere Lachspasta
0 0
Leckere Lachspasta

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

200g Lachs (TK)
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Zucker
2 Zehen Knoblauch
1 Zwiebel
100ml Weißwein
1EL Tomatenmark
100ml Sahne
2 Ei
200g Semola Mehl

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Leckere Lachspasta

  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Werbung I Servus ihr Lieben,

Hände hoch wer liebt Pasta auch so sehr wie ich? ✋😋

Und diesmal habe ich ein ganz besonderes Rezept für euch. Diesmal sind es selbstgemachte Tagliatelle. 😁 Was für eine tolle Pastasorte. Ich finde diese Art von Pasta so toll, weil die große Fläche der Pasta schön viel Soße aufnimmt. 😍

Das Beste daran ist, fast jede Pastamaschine hat einen Aufsatz, um Tagliatelle herzustellen. Hier müsst ihr den Pastateig einfach nur soweit ausrollen, dass das Licht sanft durch den Pastateig schimmert. 😋

Bei meiner Pastamaschine ist es die Stufe 8 von 10. Dann müsst ihr einfach den Aufsatz für Tagliatelle an der Pastamaschine installieren und schon gibt es Tagliatelle mit Hochgenuss.

Wenn ich das hier so schreibe bekomme ich direkt wieder Lust auf Pasta. 😂✌️

So langsam ist es dann auch genug der vielen Worte und wir kommen zum eingemachten. 😅

Der Pastateig besteht aus lediglich 2 Zutaten, Semola Mehl und Ei. Ihr entscheidet selbst wieviel ihr benötigt. Pro Person benötigt ihr 1 Ei und 100g Semola Mehl. Das ist auch das Mischverhältnis. 👍�� Das Salz wird über das gesalzene Wasser zu den Tagliatelle gegeben. Die Tagliatelle kommt für ca. 3 Minuten ins kochende Wasser. Ich gebe sie dann am liebsten direkt in die Soße, da sie sonst schell austrocknen und kleben.

Nun kommen wir zur Soße, es ist in diesem Fall eine super leckere Lachssoße.

Zubereitung

Lachs, Knoblauch und die Zwiebel in Würfel schnieden. Olivenöl in die Pfanne geben. Dann erst die Zwiebeln und danach den Knoblauch dazu geben. Wenn beides schön glasig ist, kommt der Lachs dazu. Anschließend wird alles gesalzen, gepfeffert und es kommt eine Prise Zucker dazu. Danach wird alles mit einem trockenen Weißwein abgelöscht.

Das Ganze einkochen lassen und das Tomatenmark dazugeben. Letztendlich wird die Soße mit einem Schuss Sahne bis zur gewünschten Konsistenz eingekocht.

Serviert wird die Pasta mit Petersilie und einem leckeren Glas Mineralwasser von Rheinfels Quelle mehr dazu erfahrt ihr unter www.rheinfelsquelle.de, so kann das Wochenende doch starten oder was meint ihr?

 

Zitierten Text anzeigen

Marcel

Recipe Reviews

There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
previous
Einfache Partybrote
next
Gesunder Frühstücksjoghurt
previous
Einfache Partybrote
next
Gesunder Frühstücksjoghurt

Add Your Comment