0 0
Göttliche Lasagne

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
500g Mett (halb/halb)
Nach Bedarf Olivenöl
1 Stück Zwiebel
4 Stück Knoblauchzehen
2 große Dosen oder 4 kleine Geschälte Tomaten (Dose)
Nach Bedarf Wasser
Nach Bedarf Salz und Pfeffer zum würzen
Ca. 1 Tl Zucker
Ca. 1 El Kräuter der Provence
50g Butter
Ca. 4 El Weizenmehl (Typ 405)
Max. 1 Liter Milch
1 Tl Muskatnuss
1 Pck. Lasagneblätter
400g Käse (gerieben) In meinem Fall Gouda

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Göttliche Lasagne

Saftig und leckeres Nudelgericht aus Italien

Cuisine:

Perfekt auch zum Vorbereiten wenn Besuch kommt

  • 1h 10 min
  • Serves 8
  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Ciao Leute,

heute geht es italienisch weiter 🇮🇹

Und zwar mit der weltbesten Lasagne ever ❤️❤️❤️

Meine Frau macht einfach die Beste und das seitdem wir zusammen sind.

Das sind immerhin 13 Jahre 😍

Wenn sie mich fragt, was ich mir von ihr zu essen wünsche ist es fast immer Lasagne 😋

Ich habe mich natürlich auch schon ein paar mal daran versucht, aber so lecker bekomme ich sie nicht hin 😂

Es gibt Sachen die sollten einfach nur die Mami’s oder Omi’s machen 🙃

Heute teilt meine Frau das Rezept mit euch…

Also aufpassen und nachmachen ist angesagt 😂😂😂

Zubereitung:

Bolognese

Das Mett in einem großen Topf mit einem Schuss Olivenöl anbraten. In der Zeit die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden und kurz bevor das Mett schön angebraten ist dazu geben. Die letzten Minuten mit glasig braten. In der Zeit die ganzen geschälten Tomaten in einem Mixer zerkleinern und über das Mett geben.
Eine Dose mit Wasser auffüllen und zu der Soße geben.
Nun die Bolognese mindestens 20 Minuten köcheln lassen.
Zum Schluss die Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kräuter der Provence abschmecken.

Béchamelsauce

Die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Wenn sie komplett flüssig ist, dass Mehl dazu geben. Direkt gut mit einem Schneebesen verrühren, es wird eine feste, dicke Masse. Es ist wichtig, dass ihr keine Klümpchen in der Masse seht, daher sehr gut rühren. Kurz die Mehlmasse weiter braten bis sie leicht Farbe bekommt. Nun unter rühren die Milch hinzu geben. Immer einen kleinen schluck Milch, rühren bis es eine homogene Masse ist und alle Klümpchen weg sind, aufkochen lassen und der nächste schluck Milch… Wieder alles von vorne… Milch, rühren, aufkochen, Milch, rühren aufkochen… Bis ihr eine schöne Soße habt, welche von der Konsistenz an Pudding erinnern sollte. Ich habe als Mengenangabe für die Milch ca. 1 Liter angegeben. Ihr werdet aber nicht den ganzen Liter brauchen, vielleicht nur 3/4. Schaut einfach, wann ihr die richtige Konsistenz habt.
Zum Schluss die Béchamelsauce mit Muskat und Salz abschmecken.

Lasagne schichten

Ihr fangt damit an, dass ihr den Boden einer Auflaufform mit Bolognese bedeckt. Darauf verteilt ihr die Lasagne Blätter. Dann bedeckt ihr die Blätter mit der Bechamelsoße und verstreut darauf etwas Käse.
Nun wieder von vorne… Bolognese, Lasagneblätter, Béchamelsauce und Käse.
Die letzten Schichten zum Abschluss sind die Béchamelsauce und dann der Käse.
Ein kleiner Tip, die letzte Schicht Käse kann ruhig schön dick sein, denn viel Käse hilft viel 😂😂😂 #käselover
Ich bekomme bei der Menge zwei normale Auflaufformen voll👌🏼

Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren 😋🤗

Marcel

Recipe Reviews

There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
previous
Apfelküchlein wie bei Omi
next
Einfache Partybrote
previous
Apfelküchlein wie bei Omi
next
Einfache Partybrote

Add Your Comment