0 0
“DIE” Bratäpfel

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
3 Apfel groß
9 Toffifee
2 El Krokant
1 Tl Zitrone (Saft)
2 El Apfelschorle In meinem Fall von RheinfelsQuelle
2 Eiweiß
100g Zucker

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

“DIE” Bratäpfel

Traumhafte Bratäpfel

Features:
    Cuisine:

      Saftige und süße Bratäpfel mit einer knusprigen Baiserhaube

      • 50 min
      • Serves 3
      • Medium

      Ingredients

      Directions

      Share

      Servus ihr Lieben,

      die Weihnachtszeit hat begonnen ❤️
      Für mich eine der schönsten Jahreszeiten im Jahr.
      Alles ist so schön beleuchtet, draußen ist es kalt, drinnen ist es schön warm zum kuscheln, es gibt Kekse, Stollen, Gans…
      Das wichtigste ist allerdings, es ist die Zeit der Familie 😍😍😍
      Zusammen sitzen, Spiele spielen, Kekse essen oder etwas draußen unternehmen 💕
      Einfach dankbar sein für seine Familie und dankbar sein wenn sie gesund ist, bleibt oder hoffen, dass sie wieder gesund wird.
      Diese Weihnachten sind wir das erste Mal zu dritt 💖
      Was in diesen Jahr passiert ist, hat unsere Leben auf den Kopf gestellt und einmal durch geschüttelt… Unsere Paulina ist bei uns und das ist das Beste was uns je passiert ist. Die Priorität ändert sich zu 100% auf sein Baby und was soll ich sagen, es ist das schönste Gefühl der Welt ♥️♥️♥️

      So und um nochmal auf einen Punkt zu kommen… WEIHNACHTSESSEN 🤤🤤🤤
      ICH LIEBE ES… Ob herzhaft oder süß, dass ist egal 😋🤗

      Heute gibt es hier ein Rezept für einfach göttliche Bratäpfel 😎😍
      Das Rezept ist einfach und schnell gemacht.
      Ich habe dafür meine lieblings Apfelschorle von Rheinfels Quelle benutzt, dass bringt noch einen schönen Apfelgeschmack ins Rezept.

      Probiert es aus, ich sage euch es ist ein Träumchen 😍😍😍

      Zubereitung:

      Die Äpfel abwaschen, trocknen und köpfen. Dabei darauf achten, dass wenn sie stehen sie so gut es geht eine waagerechte Oberfläche haben, damit der Baiser nicht runterrutscht.

      Die Äpfel aushöhlen. Das Kerngehäuse verwerfen und das Fruchtfleisch kleinschneiden und in eine Schüssel geben.

      Toffifees kleinschneiden und mit einem El von Krokant, der Zitrone und der Apfelschorle zu den kleingeschnittenen Apfelstückchen geben. Gut vermengen.

      Das Eiweiß mit der Küchenmaschine steif schlagen. Wenn es anfängt weiß zu werden, den Zucker dazu geben. Weiter schlagen bis der Baiser schön dickflüssig ist und sich der Zucker aufgelöst hat.

      Kleiner Tipp, Baiser kann man nicht zerschlagen, also lieber ein bisschen länger als zu wenig 🤗

      Die Äpfel mit der Apfelmenge füllen, den Baiser auf den Äpfeln verteilen und den restlichen Krokant darauf streuen.

      Im Backofen ca. 20 Minuten backen und genießen 😍

      Die Bratäpfel schmecken auch super mit Vanilleeis oder Soße 😊

      Marcel

      Recipe Reviews

      There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
      previous
      Super leckere Thunfisch – Pesto Penne
      next
      Meine Rotweinsoße
      previous
      Super leckere Thunfisch – Pesto Penne
      next
      Meine Rotweinsoße

      Add Your Comment